Untersuchung der Arbeitszeitbedarfe bei unterschiedlichen Sortier- und Impfverfahren 

Prof. Dr. Ludwig Theuvsen, Hauke Tergast, Jörg Hurlin 

Eine der relevantesten Kennzahlen für die Qualität der Aufzucht von Geflügel ist die Uniformität der Herde (ZUIDHOF et al. 2015). Obwohl die Uniformität der Herde keine direkte Aussage über die spätere Leistung der Tiere zulässt, kann durch hohe Uniformität ein optimales Herdenmanagement leichter sichergestellt werden. Nur bei hoher Uniformität sind in der Praxis eine adäquate und bedarfsgerechte Fütterung der Tiere, ein zeitgleicher Legebeginn und daraus resultierend auch eine höhere Legeleistung realisierbar (ROBINSON 2003, MARCOS 2013). Neben allgemeinen Managementmaßnahmen kann eine hohe Uniformität vor allem durch eine dem tatsächlichen Bedarf genau angepasste Fütterung erreicht werden. 

Um eine gleichmäßige Entwicklung aller Tiere einer Herde zu ermöglichen, ist die Gewichtssortierung in unterschiedliche Gewichtsgruppen bei Zuchttieren von Broilern ein etabliertes und wirkungsvolles Instrument.

.....

Um die komplette Studie zu sehen, bitte folgen Sie diesem Link.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok